Dienstag, 22. September 2015

Gemeinsam Lesen #22

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Kuss der Nacht von Jeaniene Frost, Seite 135/249 (eBook, entspricht etwa Seite 200/368)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Ich habe ihn verlassen und eine andere Leiche als seine ausgegeben."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Es handelt sich hierbei um Teil 2 der Reihe um Cat und Bones. Wie so häufig bei mir liegt Teil 1 schon eine Weile zurück. Dennoch bin ich recht schnell wieder ins Buch eingestiegen und habe ja nun schon mehr als die Hälfte gelesen. 
Ich mag die Protagonistin unheimlich gern. Sie läuft nicht blauäugig durch die Welt und weiß, was sie will. Im Vergleich zu anderen Vampirromanen/-reihen weiß Cat hier schon lange darüber Bescheid, dass es Vampire gibt, ist sie ja selbst ein Halbvampir. Das legt den Schwerpunkt so ganz anders, als in den "typischen" Vampirgeschichten.

4. Hast du schon mal selbst über das Schreiben von Büchern nachgedacht?

Nachgedacht ist ja ein weit gefächerter Begriff. Also ja, darüber nach gedacht, ob man es könnte, ob es Spaß machen würde, wie es wäre hat sicher jeder schon einmal.
Aber ernsthaft darüber nachdenken, es auch zu machen? Nein. Das kann ich ganz eindeutig beantworten. Es gab zwar Zeiten, in denen ich in Fan-Fiction-Foren aktiv war. Aber so richtig eine Geschichte von vorne bis hinten zu planen und zu schreiben liegt mir einfach nicht. Da lese ich lieber, was andere schönes produzieren :D

Kommentare:

  1. Guten Morgen :)
    Ich habe die Bücher dieser Reihe auch schon oftmals in der Hand gehabt, aber nie gekauft.... weiß auch nicht warum :)
    Hier findest du meinen Beitrag.
    LG
    Charleen

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    gehört habe ich Cat und Bones auch schon, aber gelesen habe ich es nicht. Im Moment habe ich keine Lust auf Vampire :-)
    Stimmt schon, zwischen darüber nachdenken und dann tatsächlich ein Buch zu schreiben liegen sicher Welten :-)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      so eine Phase hatte ich auch eine zeitlang. Man wurde ja auch regelrecht damit überflutet. Aber nachdem ich dann eine Weile andere Fantasy-Wesen begleitet habe, durften es dann auch wieder Vampire sein ;)
      LG; Steffi

      Löschen
  3. Guten Morgen :)

    Dein Buch klingt interessant! Ich habe mir die Bücher von Jeanine Frost (warum auch immer) noch nie angesehen. Das muss ich mal nachholen ;)

    Du hast recht: Darüber nachdenken und es wirklich tun ist ein sehr dehnbarer Begriff.

    Hier findest du meinen Beitrag: http://kopfkino-blog.blogspot.de/2015/09/gemeinsam-lesen-6.html

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    dein Satz ist mal witzig, da kann man sich weiter Gedanken dazu spinnen ;).
    Wegen dem Buch, die Antwort findest du hier -> Goldkindchen liest
    Ansonsten freut es mich, dass du schnell in dein Buch gefunden hast :-)
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen

    Die Reihe sieht man ja recht oft auf Blogs, doch ich habe bisher noch kein Buch der Autorin gelesen. Meine aktuelle Lektüre ist da wohl ein rechter Gegensatz ;-)

    lg Favola

    AntwortenLöschen
  6. Huhu :)

    Meine liebe Mutter empfiehlt mir diese Reihe in etwa 1x jeden Monat. Vielleicht sollte ich sie doch endlich mal anfangen. ^^" Ich habe nur Jeaniene Frosts Jugendbuch Dämonenasche auf dem Sub. Im Moment lese ich aber Seerosennacht von Daphne Unruh.

    Liebe Grüße
    Anni-chan
    Mein Beitrag!

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,
    dein Buch kenne ich nicht, sieht aber interessant aus. Das ist immer das Gefährliche an Gemeinsam Lesen. Man findet viele neue und interessante Bücher.
    Deine Antwort zu Frage 4 ist top und ähnlich wie meine.
    Grüße
    Sara von Saras etwas andere Bücherwelt

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    von Jeanine Frost wollte ich auch immer mal lesen. Ich find die 4. Frage so interessant, weil das voll mein Thema ist. Kann dich aber verstehen. Ist auch sicher nicht jedermanns Sache. Fan Fictions liegen mir dagegen nicht ganz so. Richtige Geschichten mag ich lieber.

    Hier ist mein Beitrag: https://lesekasten.wordpress.com/2015/09/22/gemeinsamlesen/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  9. Bones *-* (Obwohl ich ja auch ein kleines Ian-Fangirl bin, der Kerl hat nicht alle Latten am Zaun und das mag ich total ^^)
    Ich liebe diese Reihe, zwar nicht alle Bände gleichermaßen doll, da ist schon auch immer mal wieder ein schwächeres Werk dabei. aber kein wirklich schlechtes, wie ich finde. Ich bin ja kein Vampir-Fan, aber hier mache ich 'ne Ausnahme :)
    Fanfictions habe ich früher auch geliebt (sowohl was lesen als auch schreiben angeht), es gab eine Zeit, da habe ich die richtigen Büchern vorgezogen und einige Schreiberlinge hatten handwerklich wirklich was drauf. Die FF-Liebe ist aber verflogen, zum einen, weil es immer schwerer geworden ist, wirklich was Tolles zu finden, zum anderen, weil es nervig war, wochenlang auf neue Kapitel zu warten. Aber ich denke gern an die Zeit zurück :)

    Hier lang geht es zu meinem Beitrag.

    LG,
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Hi,

    die Reihe steht ja noch auf meiner WL. Meine Freundin findet sie siper klasse und beschwört mich, sie bald zu lesen. :D

    Ich wünsche dir noch viel Spaß mit deinem Buch.

    Liebe Grüße
    Lilly
    http://lillys-corner.blogspot.de/2015/09/gemeinsam-lesen-35.html

    AntwortenLöschen
  11. Hey :)
    Der erste Band der Reihe liegt bei mir auch noch auf dem SuB und ich weiß gar nicht warum, weil ich so viel positives über die Reihe gehört habe.
    Deiner Antwort zu Frage 4 kann ich dir nur zustimmen. Ich bleibe auch lieber beim lesen :D

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen :)

    Janine Frost ist irgendwie so gar nicht meins, ich habe mal ein Buch von ihr gehört und muss sagen, dass es mich nicht wiklich begeistern konnte.. Schade eigentlich, denn ich mag die Cover total gerne :)

    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  13. Das Cover ist schön! Und die Grundgeschichte hat seinen Reiz, aber.. es sind Vampire... Ich schreibe, aber ich plane nicht gern. Aber ich weiß, in welche Richtung die Geschichte gehen soll und welche gedanken ich unterbringen möchte. Man muss also nicht unbedingt planen, um eine gute Geschichte zu schreiben :-)

    #Kommentiertag

    AntwortenLöschen

Lass mich doch gern an deinen Gedanken teilhaben :)