Dienstag, 1. März 2016

[Aktion] Gemeinsam Lesen #34

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes, Seite 495

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 

"Unter anderen Umständen hätte es seltsam erscheinen können, dass ich, Lou Clark, die sich zwanzig Jahre lang selten weiter als eine kurze Busfahrt von ihrer Heimatstadt entfernt hatte, nun innerhalb von einer Woche in drei Ländern war."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Eigentlich fehlen mir ehrlich die Worte. Ich hatte damit gerechnet, dass dieses Buch berührend wird. Aber womit ich nicht gerechnet habe, war, dass es mich auf eine solche Achterbahnfahrt der Gefühle schickt. Während mir noch die Tränen in den Augen standen, war ich schon wieder am Lachen und habe jetzt richtig, RICHTIG Angst vor den letzten Seiten. 
Einerseits ärgere ich mich, dass so ein tolles Buch solange auf dem SuB "vergessen" wurde, andererseits freue ich mich, dass ich dieses Leseerlebnis dann jetzt genießen konnte. Ob ich es als Einzelband sehen werde oder doch noch den zweiten Teil lesen werde, werden nun die letzten Seiten entscheiden (und ggf. die ein oder andere Rezi).

In welchem Buch würdest du den Rest deines Lebens verbringen wollen?

Was für eine gemeine Frage ... wie soll man sich denn für EIN Buch entscheiden?
Da ich dies eigentlich nicht kann, entscheide ich mich für "Die Buchspringer" ... so kann ich dann ein wenig schummeln und doch in vielen Büchern leben :D

Kommentare:

  1. Guten Morgen Somaya,

    Oder? Oder??? Ein ganzes halbes Jahr ist wirklich wahnsinnig toll und traurig. Ich war ähnlich wie du total überwältigt und wollte keinen zweiten Teil haben bzw. lesen.
    Es hat sich aber wirklich gelohnt, also trau dich!
    Ich freue mich schon auf den Sommer, wenn "Ein ganzes halbes Jahr" endlich ins Kino kommt *.*

    LG
    steffi♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Somaya,

    oh ja, du beschreibst Ein ganzes halbes Jahr wirklich gut! Man fühlt irgendwie alles, aber es ist trotzdem einfach wunderschön! :) <3 Und bei mir lag es auch unglaublich lange auf dem SuB und ich habe auch beim Lesen gedacht, wieso ich das getan habe - das Buch ist toll! :)

    Ich belasse es übrigens als Einzelband. Für mich ist es abgeschlossen, aber den Film im Kino schaue ich mir wohl an. :)

    Ah gute Idee, durch die Buchspringer zu schummeln... das wäre wirklich auch ne gute Möglichkeit, um mal in ein paar mehr Bücher reinzuschnuppern.
    Wobei bei mir Harry Potter die Nase vorn hat - da würde ich gerne leben. :D

    Hier ist mein Beitrag :) Annas Gemeinsam Lesen Beitrag


    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Steffi,

    ach, wie toll ♥ Da werde ich ja beinahe ein wenig neidisch, weil du noch ein paar Seiten dieser schönen Geschichte vor dir hast. Ich habe mich dennoch dafür entschieden, dass ich diese Geschichte mit Band 1 enden lassen möchte :)

    Ich möchte eigentlich in gar keinem Buch für immer leben xD Wenn ich aber eine Welt wählen müsste, würde ich in Hogwarts als Professorin leben ;)

    Hier kommst du zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :D

    Die Antworten zu Frage 4 sind ja wirklich vielfältig und deine sehr gut gewählt ;)
    Ich habe mich spontan für Harry Potter entschieden. Ich mag die Welt um Hogwarts.

    Grüße
    Sara von Saras etwas andere Bücherwelt

    AntwortenLöschen
  5. Haha hab mich auch für Die Buchspringer entschieden :D Da kann man richtig gut cheaten

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
  6. Hey =)

    Ich bin geschockt! Du Cheater! Verdammt, ich hab die Buchspringer nicht gelesen, aonst wäre ich vielleicht auch drauf gekommen ^^.
    Hauptsache du springst mal in Hogwarts vorbei! =))))))

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber garantiert. Wären mir die Buchspringer nicht eingefallen, wäre es definitiv Hogwarts geworden^^

      Löschen
  7. Hallo Steffi ♥
    *hach*... Ich glaube ich muss dem Buch irgendwann doch noch einmal eine Chance geben. Hatte es vor Monaten mal angelesen und kam irgendwie überhaupt nicht in die Geschichte rein. Aber so wie du es beschreibst klingt es ja wirklich toll. :)

    Schummlerin! :D Aber kann ich gut verstehen.
    Ich persönlich würde zwar nicht für immer in einer Buchwelt leben wollen, aber so ein paar Tage Urlaub wären schon toll.

    Gemeinsam lesen bei MsBookpassion

    Wünsche dir einen schönen Tag.
    Lieber Grüße,
    Jacky ♥

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    ich bin wohl eine der Wenigen, die mit dem Buch nicht so klar kam. Vermutlich hab ich wohl selbst schon zu viel (mit vielen verschiedenen Krankheiten, egal ob Unfall oder nicht), dass ich nicht verstehen kann, wie man sich so hängen lassen kann. Ich kann jedenfalls den allgemeinen Hype nicht so verstehen.

    Ich hatte auch erst an sowas wie Tintenherz gedacht, aber in der Welt immer zu leben könnte ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/03/01/gemeinsamlesen-mit-illusion-2-zeichen-der-nacht/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  9. Hey :)
    Also so langsam glaube ich, dass ich auch endlich "Me before you" beginnen sollte. Jeder scheint das Buch einfach zu lesen und jedem scheint es auch einfach nur zu gefallen. Ich hoffe, dass ich es noch schaffe, das Buch zu lesen, bevor der Film erscheint.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  10. Hallo, :)
    ich habe noch kein Buch von Jojo Moyes gelesen, aber das, was du schreibst, klingt sehr gut. :) Ich wünsche dir noch schöne Lesestunden. :)
    "Die Buchspringer" habe ich heute schon mal gesehen und es wäre wirklich perfekt. Warum bin ich nicht darauf gekommen? :D

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  11. Heyho :)
    oh ja an diesem Buch bin ich auch schon sooo oft vorbei gelaufen, in der Hand gehalten und doch wieder weggelegt, hm vielleicht ein Fehler, hört sich echt sehr toll an wie du das Buch beschreibst, ich liebe es wenn man in einem Buch soweit mitfühlen kann das man auch mal den Tränen nahe ist.

    Ja gut raus geredet bei der 4. Frage :D aber das ist wohl die beste Entscheidung die man treffen kann. XD

    LG
    Kiala/Birdy

    AntwortenLöschen
  12. Huhu,

    geniale Antwort auf Frage 4. Ich habe das Buch noch nicht gelesen, aber es scheint perfekt zu sein.

    Lg Mone

    AntwortenLöschen
  13. Huhu,
    den Rest meines Lebens würde ich nicht unbedingt in einem Buch leben wollen. Aber ein paar Besuche sind nicht verkehrt. ;) Deine Wahl kenne ich allerdings nicht. Werde ich mal nachforschen. :D

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    Mein "Gemeinsam Lesen"

    AntwortenLöschen

Lass mich doch gern an deinen Gedanken teilhaben :)