Sonntag, 4. Mai 2014

[Challenge] Einmal durchs Regal - Mai



~ Hauptaufgabe ~

Eine gute Geschichte, braucht eine gute Anzahl an Buchstaben, Wörter, Buchseiten. Einige Geschichten verlangen mehr Buchseiten um ihre Geschichte gut zu erzählen!
"So lest einen Thriller der seine Geschichte zwischen 445-470 Seiten erzählt"
(So grausam es auch klingt, aber: "Kein + kein -"
Das Buch muss mindestens 445 Seiten und höchstens 470 Seiten haben.)



~ Nebenaufgaben ~

Jaaaa die Jugend. Manch einer entdeckt sehr früh seine innere Unruhe der Grausamkeit!
"Lest einen Jugendthriller"
(Es ist nur ein "Jugend"thriller, wenn es auf dem Cover, im Klaptext/Kurzinfo und/oder in irgendeiner Beschreibung/Pressestimmen steht)
Sprich: Das Wort Jugendthriller muss genannt sein und zur Geschichte/Schreibstil passen. Jugendliche die morden, lässt die Geschichte noch lange kein Jugendthiller sein.

Tote Mädchen lügen nicht (Rezi)
(288 Seiten)
1 Punkt
Und um das Ganze noch etwas mehr irre wirken zu lassen...
"Lest einen Psychothriller "
(Es ist nur ein "Psycho"thriller, wenn es auf dem Cover, im Klaptext/Kurzinfo und/oder in irgendeiner Beschreibung/Pressestimmen steht.)
Sprich: Das Wort Psychothriller muss genannt sein und vor allem zur Geschichte passen. Nur weil jemand in ein Zuchthaus gelangt, ist es noch lange kein Psychothriller.

Der Seelenbrecher (Rezi)
(368 Seiten)
1 Punkt

~Sonstige gelesene Bücher ~
Das Geheimnis von Ella & Micha
Eene meene
Letztendlich sind wir dem Universum egal
Weil ich Will liebe
Herz verspielt
 Nur ein kleiner Sommerflirt
Für immer Ella & Micha
Splitterherz
(3235 Seiten)

___________

   3891 Seiten
+ 300 Seiten (Übertrag)
___________

   4191 gelesene Seiten
10 Punkte
(191 Seiten Übertrag)

______________

12 Punkte

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Lass mich doch gern an deinen Gedanken teilhaben :)