Mittwoch, 24. Dezember 2014

[Aktion] Tag 3: Lesend und blubbernd...

... durch die Weihnachtszeit mit Ankas Geblubber.




Herzlich Willkommen zum 3. Tag in der Communitywoche (diese Bezeichnung habe ich irgendwo von ihr gelesen und fand sie so passend, dass ich sie gleich mal mopsen musste^^) von Anka :)

Am Heiligen Abend wird es etwas ruhiger zugehen und daher auch nur zwei Aufgaben geben. Auch wenn es keine Leseaufgabe gibt, darf natürlich gelesen und geblubbert werden, was das Zeug hält. Aber die meisten verbringen den Tag/Abend ja doch eher im Kreise der Familie :)

An dieser Stelle möchte ich mal eben die Chance nutzen, euch auch nochmal auf mein Gewinnspiel hinzuweisen, dass noch gute 50 Stunden läuft. Ihr findet es hier oder auch über die Sidebar, gleich unter dem Banner zur Woche (über den ihr dann übrigens auch zu meinen vergangenen Blubberwochenposts gelangt).

Mittwoch, 24.12.2014

Aufgaben:

1. Erzähle uns kurz, wie du den heutigen Tag verbringen wirst. Wie feierst du Weihnachten? Wie läuft der Tag traditionell bei dir ab? Was gibt es zu essen? 
2. Hinterlasse auf 5 teilnehmenden Blogs liebe Weihnachtsgrüße 

Besuchte Blogs:
(ich verlinke euch hier mal immer direkt die Seiten, auf denen ich auch meinen Kommentar da gelassen habe)

Theresas Bücherschrank
Tanis Buecherwelt
SundayStephie
Goldkindchen
Dive into your Dreams

Updates:

09:45 Uhr:

So, dann möchte ich mich gleich mal der 1. Aufgabe widmen und euch ein bisschen was über meine Weihnachtstage erzählen. Dieses Jahr gehe ich diese wirklich richtig ruhig an. Nachdem ich das ganze Jahr über kaum mal Zeit zum durchatmen hatte, weil auf der Arbeit irgendwie ständig eine Krankheitsvertretung gebraucht wurde und ich im Oktober dann mit meiner Ausbildung angefangen habe, was auch noch einmal eine Riesenumstellung war und echt Anstrengung und Nerven kostet. Da gönne ich es mir nun wirklich mal, einen ganz ruhigen Jahresausklang zu haben.
Heute wird nur meine beste Freundin vorbei kommen. Da wir beide beim LovelyBooks-Weihnachtswichteln mitgemacht haben, werden wir es uns zum Auspacken richtig gemütlich machen. Gegen 12 wird sie hier aufschlagen, dann wird erst einmal gekocht (Zwiebel-Rahm-Schnitzel mit Kartoffeln und dazu ein Salat mit Kräuterbutter-Croutons) und anschließend gegessen. Dann werden wir eine "Fotoecke" schön dekorieren (für den Auspackbericht, den es dann später auch hier im Blog geben wird) und irgendwann zwischen 16 und 18 Uhr wird dann mit Musik, Kerzen und Keksen ganz in Ruhe ausgepackt und eben anschließend berichtet und gerätselt :)
Am Abend werden wir dann vielleicht noch einen Film schauen und später werde ich mir höchstwahrscheinlich dann wieder Zeit zum lesen nehmen.
Morgen ist dann die Familie an der Reihe. Bei meiner Mama (die praktischerweise gleich nebenan wohnt) werde ich schon vormittags zum Kochen antanzen. Macht doch gemeinsam viel mehr Spaß. Am Mittag wird dann die Familie empfangen bzw. eingesammelt und es gibt Rouladen mit Klößen und Rotkohl. Nach einem gemütlichen Mittagessen werden dann die Geschenke (die es natürlich, wie jedes Jahr gar nicht gibt *hust*) getauscht und noch zusammen gesessen und gequatscht (oder passender zur Woche: geblubbert). Das wird sich dann bis zum Abend hinziehen, wo wir dann Schnittchen vorbereiten und noch gemeinsam Abendessen werden, bevor sich dann alle wieder auf den Weg nach Hause machen und für meine Mama und mich aufräumen angesagt ist ;)
Und am 2. Feiertag mache ich dann bisher genau NICHTS. Nicht dass es nicht Einladungen gegeben hätte, nachdem ich das erwähnt habe, aber ich möchte einfach mich nicht festlegen und spontan entscheiden, wann, wo und ob überhaupt nochmal gefeiert wird. Auf gut Deutsch: Das Singleleben genießen, in dem einem nicht "vorgeschrieben" wird, dass einer der Feiertage der Familie des Partners gehört.
Ihr sehr also, geplant ist dieses Jahr ein wirklich stressfreies und ruhiges Weihnachtsfest. Mal sehen ob dass dann auch in der Praxis so aussehen wird :D

Ooookay, jetzt bin ich leicht ins Schwafeln geraten. Also wenn ihr bis hierher durchgehalten habt: Respekt! ;)
Nun nur noch ganz kurz zum Ergebnis des SuB-Votings: 

Real - 3 Stimmen
Die Liebe deines Lebens - 5 Stimmen
Dark Village - 8 Stimmen

Es gibt also einen eindeutigen Sieger, denn die Hälfte aller Stimmen ging an Dark Village. Zu diesem Buch werde ich dann greifen, sobald ich Eternity zu Ende gelesen habe. Gut die Hälfte habe ich da ja noch vor mir :)

17:46 Uhr:
Während der Großteil von euch wahrscheinlich gemütlich unterm Weihnachtsbaum, am Esstisch oder in der Kirche sitzt, habe ich mein Wichtelpaket ganz in Ruhe ausgepackt und davon berichtet. Wer neugierig ist, darf gerne mal hier reinlesen :)
Es hat mir auf jeden Fall einen schönen Abend beschert und jetzt möchte ich ein bisschen Freude weiter geben und werde mir mal zumindet fünf eurer Blogs heraus suchen und ein paar Weihnachtsgrüße verteilen :) Wenn ich es aber auch nicht schaffen werde, euch alle zu besuchen, wünsche ich euch natürlich allen frohe Festtage :)

21:50 Uhr:

Da ist der Heilige Abend schon wieder vorbei. Nachdem ich den Abend nun plaudernd und Tee trinkend verbracht habe, wird es nun Zeit noch ein wenig meinen Reader zur Hand zu nehmen und etwas zu lesen. Viel ist es ja bis jetzt wirklich noch nicht gewesen und so kann ich zumindest den Abend gemütlich ausklingen lassen :)
Ich hoffe, dass ihr alle einen schönen Heiligen Abend verbracht habt und noch zwei frohe Festtage vor euch liegen. Vielleicht werde ich später noch mal die gelesenen Seiten aktualisieren, ansonsten werde ich mich aber erst morgen wieder melden, schätze ich.

Gelesen:
Eternity - Wächter der Muse von Andalie Herms (40 eBook Seiten, entspricht ca. 55 Print-Seiten)

Kommentare:

  1. Hey =)

    Ich wünsche dir einen schönen und gemütlichen Weihnachtstag mit deinen Lieben =)
    Vielleicht gibt es ja auch noch das ein oder andere buchige Geschenk :P

    weihnachtliche Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Vielen Dank, gemütlich war es allemal und zwei Bücher gab es tatsächlich auch ;)
      Ich hoffe du hast ebenfalls einen schönen Heiligen Abend verbracht und hast noch schöne und stressfreie Feiertage :)
      LG, Steffi

      Löschen
  2. Huhu :)
    Ich wollte dir schnell liebe Weihnachtsgrüße dalassen. Ich wünsche dir ein frohes Fest und eine besinnliche Zeit mit deinen Lieben :)
    Viel Spaß beim Weihnachtswichtel-Geschenk auspacken!

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jana :)
      Vielen lieben Dank, das kann ich nur zurück geben bzw. wünschen :)
      Hoffe du hattest einen schönen Heiligen Abend und verbringst noch frohe Festtage :)
      LG, Steffi

      Löschen
  3. Hallo,

    ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest sowie erholsame Feiertage. Viel Spaß weiterhin bei lesend und blubbernd durch die Weihnachtszeit.

    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Diana. Das gleiche wünsche ich dir natürlich auch :)

      Löschen

Lass mich doch gern an deinen Gedanken teilhaben :)